gallery/images-left
    Logo
    gallery/images-right

    Über uns

    Im Oktober 1984 gründeten der Metallblasinstrumentenmacher Harald Wetzel, der Hornist des NDR Sinfonieorchesters Knut Hasselmann sowie Rüdiger Kaiser die „Harald Wetzel GmbH“.

    Harald Wetzel selber war seit Mitte der 50er Jahre in Hamburg als Metallblasinstrumentenmacher selbstständig und weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt. 

    Im Jahr 2000 hat der letzte Lehrling Harald Wetzels, Claus Popp, das Geschäft allein übernommen. Er absolvierte die Lehre von 1984 bis 1987 und war danach als Geselle tätig. Schon 1992 wurde er Teilhaber der GmbH und legte im August 1994 die Meisterprüfung in Ludwigsburg ab. Die „Harald Wetzel GmbH“ besteht aus einem Handelsgeschäft und einer Werkstatt.

    In der Werkstatt werden alle Metallblasinstrumente repariert, überwiegend Horn und Trompete. Auch Neubau und Sonderanfertigungen sind Bestandteil ihrer Tätigkeit.

    So werden Serieninstrumente auf Kundenwunsch angepasst und neue Instrumente in enger 

    Zusammenabeit mit Profimusikern entwickelt.

    Der Kundenstamm von Claus Popp erstreckt sich über renommierte Orchester im gesamten Bundesgebiet sowie den angrenzenden Nachbarländern.

    gallery/images-bbwbi

    Copyright 2011 Harald Wetzel Metallblasinstrumente GmbH